Besichtigung Recycling-Betrieb Remondis in Lünen

Am Donnerstag, den 07. März 2019, besichtigte die ZWAR-Gruppe den Recycling-Betrieb der Firma Remondis. Bei angenehmen Wetter fuhren wir mit 21 ZWARlern per Auto zum Werk nach Lünen. Dort erwartete uns Frau Hölscher, eine Mitarbeiterin der Firma Remondis im Bereich Marketing, die uns zunächst eine Einführung in die verschieden Abfallsorten wie Glas, Plastik, Bio-Abfall, Metalle, Gips usw. gab.

Dann zeigte uns Frau Hölscher per Bus  das Werksgelände mit den vielfältigen Teilbetrieben. Wir erfuhren alles über das Recycling von Gips (aus dem angeschlossenen Kraftwerk, der bei der Rauchgasentschwefelung anfällt). Auch das Recycling von Kunsstoffen wurde gezeigt. Beim Besuch der Bio-Abfall-Aufbereitung wurden wir alle zu Gelbwesten, die wir aus Sicherheitsgründen anziehen mussten.

Die angelieferten Batterien werden nicht sofort verschrottet und recycelt, sondern zunächst als Stromspeicher für das angeschlossene Kraftwerk benutzt.

Die verschiedenen Teilbetriebe verarbeiten nahezu alle Arten von Abfallstoffen. Insgesamt ist das Gelände mit rund 220 Hektar riesig und uns wurde bewusst, wieviel Müll wir so in unserem Leben hinterlassen. Insgesamt hinterließ die Besichtigung einen positiven Eindruck. Wir hatten das Gefühl: Unser Abfall ist hier in guten Händen.

  • Text: Wilfried Schöttelndreier
  • Fotos: Wilfried Schöttelndreier, Anne Neumann

Schreibe einen Kommentar