Leben am Hellweg – früher und heute: Sport vereint und bewegt uns. Verschoben nach 2021!

einsamer Wanderer
Leider kann wegen der Corona-Pandemie die Veranstaltungsreihe “Leben am Hellweg früher und heute” unter dem Motto: “Sport vereint und bewegt uns. Mach mit! ” nicht stattfinden.
Alle mitwirkenden Akteur*innen sind aber fest entschlossen, die Veranstaltungsreihe im nächsten Jahr nachzuholen.

Wilfried S. hat vom Seniorenbüro Dortmund Brackel Informationen über eine im Sommer 2020 kommende Veranstaltungsreihe erhalten, die wir uns im Terminkalender vormerken können.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto “Leben am Hellweg – früher und heute: Sport vereint und bewegt uns. Mach mit!” und soll alle Senioren im östl. Stadtbezirk ermuntern, die Vorteile der gemeinsamen sportlichen Betätigung, die weit über die reine Fitness hinausgehen, zu beachten. Insbesondere die Möglichkeiten des Knüpfens von sozialen Kontakten im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten können einer zunehmenden Isolierung im Alter entgegenwirken.

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 22. 8. 2020  von 11:00 bis 15:00 Uhr mit der Auftaktveranstaltung in der 3-fach Sporthalle Asseln am Grüningsweg mit verschiedenen Darbietungen, Vorstellungen und Informationen rund um das Thema Seniorensport. Während der Zeit vom 24. 08. bis 23. 09. 2020 haben dann alle Anbieter (z.B. Vereine, Begegnungsstätten, etc.) Zeit, sog. Schnupperkurse anzubieten, die den Interessierten erste Eindrücke des Angebots vermitteln sollen. Der Abschluss der Reihe findet dann mit der Abschlussveranstaltung am 10. Aktionstag “Zu Hause älter werden” am 24. 09. 2020 statt. Im ev. Arent Rupe Gemeindehaus Brackel (Flughafenstr.)  werden von 11:30 bis 16:00 Uhr nochmals themenbezogene  Darbietungen, Vorstellungen und Informationen geboten, die hoffentlich auf viel Interesse seitens der Senioren treffen.

Es wird empfohlen, die Termine im Terminkalender zu reservieren!

 Seniorensport
Mach mit!

(Text: Peter S. ,
 Fotos: pixabay – div.Autoren)