Dortmunder Philharmoniker – 5. Philharmonische Konzert »Un voyage français«

Datum/Zeit
am - 21.01.2021 - 15.02.2021
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Keine Ortsangabe
Bredowstr. 49
Dortmund

Hier treffen wir uns ...

Die Dortmunder Philharmoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Gabriel Feltz setzen ihre Philharmonischen Konzerte angepasst an die Corona-Situation fort. So das 5. Philharmonische Konzert mit dem Titel Un voyage français per Stream statt, Werke von Francis Poulenc, Eugène Bozza und Jean Françaix. Die Kammermusik und ein einführendes Pausengespräch stehen für vier Wochen im Stream zur Verfügung.

Die Holzbläserinnen und Holzbläser der Dortmunder Philharmoniker spielen unter der Leitung von Gabriel Feltz Werke der französischen Moderne, die zu den bekanntesten Kammermusikschöpfern des 20. Jahrhunderts gehören. Die wirkungsvoll zwischen heiteren und melancholisch-nostalgischen Tönen changierende Flötensonate von Francis Poulenc überzeugt mit ihrem natürlichen Klangeindruck und melodischer Schönheit. Heute gehört das beliebte Stück zum flötistischen Kernrepertoire.
Daran anschließend erklingen zwei Werke für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott. Die drei kurzen „Pièces pour une musique de nuit“ von Eugène Bozza aus dem Jahr 1954 malen mit träumerisch fließender Melodik und einem draufgängerischem Mittelsatz ein abwechslungsreiches Klangbild seiner provenzalischen Heimat.
Jean Françaix hingegen überschrieb drei von vier Sätzen seines Holzbläserquartetts mit Allegro und verlieh seinem „Quartett für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott“ einen aufgeweckten und witzigen Charakter. Entstanden ist es bereits 1933 und zählt damit zu den frühesten von insgesamt über 50 Kammermusikkompositionen Françaix’.

Bis zum 15.02.2021  ist das Konzert kostenfrei zu hören:

 

https://www.theaterdo.de/produktionen/detail/5-philharmonisches-konzert-un-voyage-francais/